Dietmar Wunder ist ein deutscher Schauspieler, Synchronsprecher, Hörspielsprecher und Synchronregisseur. Bekannt ist er vor allem als deutsche Feststimme von Adam Sandler, Cuba Gooding Jr. und seit Casino Royale (2006) von Daniel Craig. Seit 2007 ist Dietmar Wunder auch als Hörbuchinterpret tätig.

Hörproduktionen

Neben der Synchronisation ist Wunder in der Werbung, in Computer- und Hörspielproduktionen tätig, darunter als Don Harris in der Jason-Dark-Reihe Psycho-Cop, als Nate Bonnett in der Computerspieleserie The Book of Unwritten Tales sowie in wechselnden Gastrollen in Lady Bedfort und der von Lübbe-Audio veröffentlichten Hörspielreihe Geisterjäger John Sinclair, in der er in den Classics-Folgen ab Folge 10 und in der Edition 2000 ab Folge 101 die Sprechrolle des John Sinclair übernommen hat (vormals gesprochen von Frank Glaubrecht).

Von 2005 bis 2010 sprach er Student Kim Schmittke/Florian Bogner in der bis zu diesem Zeitpunkt 41-teiligen Mystery-Reihe Offenbarung 23, lehnte 2012 jedoch seine Mitwirkung an weiteren geplanten Folgen aus Altersgründen und Zeitmangel ab.[8] 2012 sprach er in dem Action-Adventurespiel Assassin’s Creed 3 die Rolle des Haytham Kenway.

Als Hörbuchinterpret vertonte Wunder unter anderem Haus ohne Spuren von Viktor Arnar Ingólfsson (2007), Die Chronik der Unsterblichen von Wolfgang Hohlbein (2008), die Alex-Cross-Reihe des Kriminalautors James Patterson, die Parker-Reihe von Richard Stark und die Punktown-Reihe von Jeffrey Thomas. Seit Der gehetzte Uhrmacher (2007) interpretiert Dietmar Wunder zudem regelmäßig Romane von Jeffery Deaver. In der Hörbuchadaptation der Autobiografie Heath Ledger – The Last Days (2009) fungierte Wunder als Erzähler.

Jean-Christophe Grangé: Der Ursprung des Bösen. Bastei Lübbe, Köln 2012, ISBN 978-3-7857-4601-1. (6 CDs gekürzt 450 Min., Download ungekürzt, 1070 Min.)

  • Ben Aaronovitch: Die Flüsse von London. Jumbo Neue Medien & Verlag, Hamburg 2012, ISBN 978-3-8337-3001-6
  • Ben Aaronovitch: Schwarzer Mond über Soho. Jumbo Neue Medien & Verlag, Hamburg 2012, ISBN 978-3-8337-3015-3
  • Robert Galbraith: Der Ruf des Kuckucks. ungekürzte Lesung. Random House Audio, 2013, ISBN 978-3-8371-2498-9. (MP3, 16 Stunden)
  • William Boyd: Solo – Ein James-Bond-Roman. OSTERWOLDaudio, Hamburg 2013, ISBN 978-3-86952-182-4
  • Ben Aaronovitch: Ein Wispern unter Baker Street. Jumbo Neue Medien & Verlag, Hamburg 2013, ISBN 978-3-8337-3123-5
  • Ben Aaronovitch: Der böse Ort. Jumbo Neue Medien & Verlag, Hamburg 2014, ISBN 978-3-8337-3221-8