Hans Peter Hallwachs (* 10. Juli 1938 in Jüterbog) ist ein deutscher Schauspieler, Synchron – und Hörspielsprecher.

Hans Peter Hallwachs wirkte bei zahlreichen Hörspielproduktionen mit. Im Jahr 1973 sprach er eine der beiden Hauptrollen in dem weltweit ersten 3D-Kunstkopfhörspiel Demolition. Weitere Hörspielrollen waren der Privatdetektiv John Dalmas in den Raymond Chandler-Hörspielen Bay City Blues (SWF 1986) und Die Tote im See (SWF 1983), Kaiser Augustus in Jostein Gaarders Weihnachtsgeheimnis (MDR/WDR 1999), der skrupellose Geschäftsmann Tørk Hviid in Fräulein Smillas Gespür für Schnee (NDR 1995;), einer der Erzähler in Walter Adlers aufwendig inszenierter Adaption von Tad Williams’ Otherland (HR 2004 bis 2005), Sartorius in Stanisław Lems Solaris (MDR 2006) und Aragorn in Bernd Laus Hörspiel-Adaption Der Herr der Ringe (1991). Außerdem synchronisierte Hallwachs unter anderem Alan Rickman (Quigley, der Australier) und Paul Shenar (Scarface) und las die deutschsprachige Hörbuchversion von Paul Austers Moon Palace (Mond über Manhattan, 2001).


Hörspiele

1969: Edward Boyd: “Fünf Finger machen eine Hand” – Regie: Heiner Schmidt (Kriminalhörspiel – SWF)
1972: Edward Boyd: “Schwarz wird stets gemalt der Teufel” – Regie: Heiner Schmidt (Kriminalhörspiel – SWF)
1978: Robert Matejka: Hemingway in Pamplona – Regie: Robert Matejka (Hörspiel – RIAS Berlin)
1985: Janwillem van de Wetering: Der Commissaris geht in Kur – Regie: Peter Michel Ladiges (Kriminalhörspiel – SWF/SFB)
1991: Der Herr der Ringe: Aragorn, Aratorns Sohn
1993: Tankred Dorst: Merlin oder das wüste Land (König Artus) – Regie: Walter Adler (Hörspiel – MDR)
1994: Peter Mohr: Zur letzten Instanz (Dr. Wenzel) – Regie: Holger Rink (Hörspiel – ORB)
1998: Paul Barz: Bombenrolle (Autor) – Regie: Klaus-Dieter Pittrich (Hörspiel – WDR)
1999: Volker Braun: Die Geschichte von den vier Werkzeugmachern (Chef) – Regie: Jörg Jannings (Hörspiel – SFB/ORB/DLF)
2002: Dirk Schmidt: Ins Herz der Nacht – Regie: Thomas Leutzbach (Science-Fiction-Kriminalhörspiel – WDR)
2002: Samuel Shem: House of God (Leggo) – Regie: Norbert Schaeffer (Hörspiel – MDR)
2004: Philip Lewis: Ein Palimpsest – Regie: Ulrike Brinkmann (Hörspiel – DLR Berlin)
2006: Tom Peukert: Der fünf Minuten Klassiker – Regie: Beate Rosch (Hörspiel (Teil 4, 8 und 9) – RBB)
2006: Friedrich Christian Delius: Die Minute mit Paul McCartney – Regie: Christiane Ohaus (Hörspiel – RB/WDR)
2006: Ludwig Fels: Hello, I’m Glen Sherley – Regie: Christiane Ohaus (Hörspiel – RB)
2008: James Graham Ballard: Karneval der Alligatoren – Bearbeitung/Regie: Oliver Sturm (Hörspiel – NDR)
2013: Dirk Schmidt: Kontermann (Dienststellenleiter) – Regie: Claudia Johanna Leist (Radio-Tatort – WDR)
2013: Dirk Schmidt: Currykill (Dienststellenleiter) – Regie: Claudia Johanna Leist (Radio-Tatort – WDR)
2013: Francis Iles: Verdacht (Nach dem Roman „Before the Fact“) – Übersetzung, Bearbeitung und Regie: Regine Ahrem (RBB)
2013: Lothar Trolle: Judith – Regie: Walter Adler (Hörspiel – DLF/HR)
2014: Andres Veiel: Das Himbeerreich – Regie: Ulrich Lampen (Hörspiel – RBB/HR)
2014: Dirk Schmidt: Exit (Vorderbäumen) – Regie: Claudia Johanna Leist (Radio-Tatort – WDR)


Hörbücher

2007: Bernhard Hennen: Elfenwinter, Dhv der Hörverlag; Auflage: Gekürzte Lesung, ISBN 978-3-86717-080-2.
2007: Bernhard Hennen: Elfenlicht, Dhv der Hörverlag; Auflage: Gekürzte Lesung, ISBN 978-3-86717-094-9.
2007: Bernhard Hennen: Elfenritter 1. Die Ordensburg, Dhv der Hörverlag; Auflage: Gekürzte Lesung, ISBN 978-3867171731.
2008: Bernhard Hennen: Die Elfen Dhv der Hörverlag; Auflage: Gekürzte Lesung, ISBN 978-3-89940-973-4.
2008: Bernhard Hennen: Elfenritter 2. Die Albenmark , Dhv der Hörverlag; Auflage: Gekürzte Lesung, ISBN 978-3867171847.
2009: Bernhard Hennen: Elfenkönigin, Dhv der Hörverlag; Auflage: Gekürzte Lesung, ISBN 978-3-86717-170-0.
2009: Bernhard Hennen: Elfenritter 3. Das Fjordland, Dhv der Hörverlag; Auflage: Gekürzte Lesung, ISBN 978-3867174626.
2011: Bernhard Hennen: Drachenelfen, Wilhelm Heyne Verlag; Auflage: Gekürzte Lesung, ISBN 978-3837110081.