Andreas Fröhlich (2007)

Andreas Fröhlich (* 11. Juli 1965 in West-Berlin) ist ein deutscher Rezitator, Synchron-, Hörspiel- und Off-Sprecher. Bis 1990 war er zudem als Schauspieler und von 1995 bis 2007 als Synchronregisseur und Dialogbuchautor tätig. Bekannt wurde Fröhlich vor allem durch seine Rolle des dritten Detektivs Bob Andrews in der seit 1979 erscheinenden Europa-Hörspielserie Die drei ???. Als Interpret von Hörbüchern, insbesondere in den Genres der Phantastik sowie der Kinder- und Jugendliteratur, gewann er mit Beginn der 2000er Jahre zunehmend an Popularität. Mehrere seiner Produktionen werden auf der Hörbuchbestenliste geführt. Für seine Lesung Doppler des norwegischen Schriftstellers Erlend Loe erhielt er 2010 den Deutschen Hörbuchpreis. Andreas Fröhlich ist die deutsche Feststimme von John Cusack und Edward Norton. In der Kategorie „Herausragendes Synchrondrehbuch“ wurde er für Der Herr der Ringe: Die zwei Türme im Jahr 2003 mit dem Deutschen Preis für Synchron ausgezeichnet. Fröhlich bezeichnet sich selbst als Hörspieler.