ARD Radio Tatort 2010


    • “Schlick,” von Elisabeth Herrmann
      • Zahlreiche Besucher sind zum Stapellauf der "Shangri-La" gekommen. Doch ein Offizier des Kreuzfahrtschiffes ist verschwunden. Was wissen seine Liebhaberinnen?
      • NDR | Dezember 2010

    • “Unter sticht Ober,” von Robert Hültner
      • Ein toter junger Bulgare im Auwald, eine Rattenplage an der Brucker Grundschule und eine türkische Putzfrau in Angst. Gibt es möglicherweise mehr als nur ein Verbrechen?
      • BR | November 2010

    • “Sinti-Jazz,” von Hugo Rendler
      • Im Raum Stuttgart werden zwei Mädchen vermisst. Die Spuren führen zu einem vorbestraften Sexualverbrecher. Schnell wird klar: es geht um organisierte Bandenkriminalität.
      • SWR l Oktober 2010

    • “Engelsstaub,” von Thilo Reffert
      • Hat der Vize-Chef der Bonner Bundesopiumstelle Selbstmord auf einem Kreuzfahrtschiff begangen? Hauptkommissar Jost Fischer bleiben nur vier Stunden Zeit, um den Fall zu lösen.
      • MDR | September 2010

    • “Warlords,” von Thomas Koch
      • Tarakis Büro wurde verwanzt und nur knapp entgeht der Kommissar einem Mordanschlag. Die Spur führt zu einem alten Bekannten.
      • WDR | August 2010

    • “Casa Solar,” von Tom Peuckert
      • Der Inhaber eines Startup-Unternehmens wird eines Morgens tot aufgefunden. Polanski und Holz versuchen den mysteriösen Fall zu beleuchten.
      • RBB l Juli 2010

    • “Hoffnungsschimmer,” von Erhard Schmied
      • Saarlouis steht ganz im Zeichen des Volksfestes "Emmes". Mittendrin ermitteln Krämer und Paquet, denn ein ehemaliger Mitarbeiter der Emmes wird tot aufgefunden.
      • SR | Juni 2010

    • “Das fünfte Gebot,” von John von Düffel
      • Evernich und Gröninger stehen vor einem Rätsel: Warum tötet jemand einen Mann mit einem Baseballschläger und kettet ihn anschließend an einen Laternenpfahl?
      • RB l Mai 2010

    • “Rot ist tot,” von Gesine Danckwart
      • Hauptkommissar Raymond Falk und Kollegin Sascha Weiss werden nachts zum Einsatz gerufen. Der Mordfall bringt beide an den Rand ihrer psychischen Belastbarkeit.
      • HR | April 2010

    • “Finkbeiners Geburtstag,” von Hugo Rendler
      • Ein Bankräuber, ein Killer und ein Junkie sind aus dem Hochsicherheitstrakt der JVA Stammheim ausgebrochen – ausgerechnet an Finkbeiners Geburtstag.
      • SWR l März 2010

    • “Testosteron,” von Peter Freiberg
      • Taraki arbeitet undercover als Trainer im Fitnessstudio. Sein Chef steht im Verdacht mit illegalen Anabolika zu handeln und bald taucht auch noch die Leiche einer Frau auf.
      • WDR l Februar 2010

    • “Störtebekers Rache,” von Matthias Wittekindt
      • Im Naturschutzgebiet Störtebekers Bucht wurden nachts zwei Mädchen überfallen – angeblich von einem Sonder-Einsatz-Kommando der Polizei.
      • NDR | Januar 2010